Ein Naturpool ohne Grenzen

Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Skizze: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Skizze: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Nachtentwurf: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Nachtentwurf: Fahrers Gärten & Schwimmteiche
Foto: Fahrers Gärten & Schwimmteiche

Baden in natürlichem, lebendigem Wasser, das jedoch in einer Anlage mit dem typischen Charakter eines Swimmingpools. Diesen Wunsch bekamen die Kunden mit einem modernen Naturpool erfüllt. Gebaut hat ihn das Team der Firma Fahrers Gärten & Schwimmteiche aus dem nordhessischen Niddawitzhausen.

Die Fachleute hatten also eine knifflige Aufgabe zu lösen: Die Kundschaft wünschte sich ein biologisches Badegewässer mit Poolcharakter, und zwar in einem Garten, der ohne markante Grenzen in die freie Landschaft übergeht. „Das Ziel der Gestaltung war es, die Anlage nicht wie einen Fremdkörper wirken, sondern sich geschmeidig in das Grundstück und die gesamte landschaftliche Umgebung einfügen zu lassen“, erklärt Inhaber Thorsten Fahrer.

Stimmungsvolle Sommerabende am Pool

Ein entscheidendes Element war auch die Terrassengestaltung: Sie verbindet nun das Haus mit dem Pool und sorgt so dafür, dass der Wohnraum quasi um die Badeanlage ausgedehnt wird. Die großen Terrassentüren erweitern das Sichtfeld ins Freie: Aus dem Wohnzimmer heraus wirken Garten und Poolanlage auch außerhalb der Badesaison optisch erlebbar. Doch besonders an lauen Sommerabenden entfaltet sich die stimmungsvolle Wirkung im Garten, wenn die Anlage mithilfe von LED-Scheinwerfern in dezenter Beleuchtung erstrahlt.

Ausgeklügelt ist auch die Wassertechnik des Pools: Das Filtermaterial, das im Filter verbleibt und niemals getauscht werden muss, dient dem für die Wasseraufbereitung verantwortlichen Biofilm als Bewuchsmedium – und bietet ihm somit einen idealen Lebensraum. Zudem puffert das Filtermaterial den pH-Wert des Wassers. Die Anlage kann im Winter übrigens abgestellt werden. „Doch die Hausherren“, erzählt Thorsten Fahrer erfreut, „haben so viel Freude an dem Pool, dass sie das System in der Regel durchlaufen lassen.“

Fotos: Fahrers Gärten & Schwimmteiche, Text: Joachim Scheible

Daten & Fakten

Becken: gemauert aus 24er-Schalungsteinen, abgedichtet mit grauer PVC-Folie, Einstieg über Edelstahlleiter, Schwimmzone 8,0 x 4,0 x 1,50 m, Fläche Regenerationszone 4 m2, Wasservolumen 60 m3
Technik + Attraktionen: Filterpumpe für max. 25 m3 Wasserdurchsatz, 24 Stunden im Einsatz, zwei Unterwasser-LED warmweiß, Terrasse mit Dielen aus der Holz-Kunststoffverbindung WPC (Wood-Plastic-Composite)
Wasseraufbereitung: Nach dem zur Bauzeit im Jahr 2014 aktuellen Wissens- und Technikstand der Pool For Nature - die Schwimmteichbauer eG läuft das Wasser über einen Skimmer vom Schwimmbecken in ein Schwallwasserbecken, von da aus wird es über eine Pumpe abgesaugt und in einen biologischen Filter gepresst und schließlich über eine kleine Edelstahllippe zurück in das Schwimmbecken geführt

Alle Bildergalerien

naturpools.de

Bildergalerien